rechter Block

Herzlich Willkommen beim MVH !

Tipp: Bilder anklicken

BVBW-Online

Bläserjugend

Jugendmusikcamp

Kreisverband BB

 

Bläserklasse

Musiklehre

Musicians-Place

 

Rückblick 2018

Weihnachtsmarkt am 2. Advent

Weihnachstmarkt 2018

Trotz nasskaltem Wetter haben sich zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts zahlreiche Besucher eingefunden. Die Jugend des MVH sorgte für die weihnachtliche Stimmung.


Newcomer bei den Kleintierzüchtern

Newcomer bei den Kleintierzüchtern 2018

Die Newcomer des MVH hatten bei den Kleintierzüchtern bei deren Jahresschau am 2. Dezember ein bunt gemischtes Publikum.


Neuer Rettungswagen für das DRK

Der DRK-Ortsverein Holzgerlingen-Altdorf hat am 22. Oktober einen neuen Rettungswagen in Dienst gestellt. Bei der feierlichen Übergabe sorgten die Newcomer des MVH für den musikalischen Part.

Neuer Rettungswagen für das DRK

<Weiterleitung zum Bericht des DRK>


Herbstbesen am 29. + 30. September

Am vergangenen Wochenende fand der erste Herbstbesen unseres Musikvereins am Lindenbrunnen in der Tübinger Straße statt.
Den musikalischen Auftakt am Samstagabend übernahm der Musikverein Öfingen und für die spätere Besenmusik in der Scheune sorgte  Hans-Jürgen Krämer mit seiner Handharmonika. Flott ging es in den Sonntag. Ab 11:30 Uhr spielten die Murgtalmusikanten zum Frühschoppen auf und für die Musik am Nachmittg sorgten die Newcomer und Fetzigen Noten unseres Musikvereins.

Herbstbesen 2018

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Musikern und allen Beteiligten, ohne die unser Fest nicht möglich gewesen wäre:

  • bei den Familien Schweizer / Keller, die uns ihr landwirtschaftliches Anwesen zur Verfügung gestellt haben,
  • bei den Anwohnerinnen und Anwohnern rund um den Lindenbrunnen,
  • bei allen Helferinnen und Helfern, die für einen reibungslosen Festablauf gesorgt haben,
  • beim Küchenteam der Kraftfahrvereinigung Kalteneck,
  • bei der Stadt Holzgerlingen, dem Bauhof und Georg Schmid / Mittlere Mühle für die zur Verfügung gestellten Fahrzeuge,
  • bei allen Besucherinnen und Besuchern

Eine Wiederholung im kommenden Jahr, wieder am letzten Septemberwochenende, ist schon geplant.


Musicalgala im W3

Wohin am Wochenende? Zu den Toten Hosen? Zu Helene Fischer? Zu den Fantastischen Vier?
Zugegeben: Starke Konkurrenz an diesem Mega-Konzertwochenende! Doch wer am Sonntagnachmittag den Weg ins Jugendzentrum W3 nach Holzgerlingen fand, der sollte das nicht bereuen und feststellen, dass es keine großen Namen braucht, um sich super unterhalten zu lassen.

Die dumme Augustine

Bildergalerie

Betreut von den Musiklehrerinnen Steffi Krisch und Conny Schmors zeigten Nachwuchskünstler an den Flöten und an der Ukulele, dass eine große Show auch von kleinen Leuten auf die Beine gestellt werden kann. Mit dem gezeigten Können braucht es den jungen Künstlern des Musikvereins Holzgerlingen wahrlich nicht bang zu werden vor den Großen im Musikbusiness.
In zehnter Auflage stellten Steffi Krisch und Conny Schmors mit ihren Instrumentalschülern ein Musical auf die Beine. Eine Zirkusgeschichte – die Geschichte der dummen Augustine – sollte es diesmal sein.
Augustine ist die Frau vom dummen August, der seither immer der Star im Zirkus Flummiball war. Als er jedoch eines Tages fürchterliche Zahnschmerzen bekommt und zum Zahnarzt muss, da vertritt ihn die dumme Augustine kurzerhand in der Manege. So verliert der dumme August zwar einen Zahn, gewinnt jedoch die Erkenntnis, dass seine dumme Augustine ein ebenso guter Clown ist wie er selbst. Nur noch mit ihr zusammen will er in Zukunft auftreten! Das finden auch die Kinder der beiden, nämlich Guggo, Gugga und das kleine Guggilein spitze!
Eingebettet in diese Geschichte konnten die Zuschauer Zirkusluft schnuppern. Besonders starke Nerven brauchte der Zirkusdirektor, der allergrößte Mühe hatte, die Auftritte seiner Zirkusstars in geordnete Bahnen zu lenken. Geboten wurden Tierdressuren mit Löwen und Tigern, Pferden und einem Fuchs. Die Dressuren wurden souverän von zwei Dompteusen dargeboten. Aber auch magische Momente konnten bestaunt werden, als ein Zauberer mit Hilfe seiner Assistentin Kaninchen, Tauben und einen Blumenstrauß herbeizauberte. Außerdem bewunderten die Zuschauer die lustige Flohdressur von Clown Otto und den Auftritt eines richtig coolen Kraftmenschen!
Und das wie in einem Musical spielend, singend und auch tanzend vorgetragen! Alle Achtung, Ihr Kinder!
Zum Schluss wurden alle Künstler mit einem kräftigen Applaus, die Musiklehrerinnen mit einem Blumenstrauß und alle Kinder, wie es sich im Zirkus gehört, mit frischem Popcorn belohnt!


10 Jahre Musikhaus

Friedhofstrasse 2018 2018

Am 15. Juli wurde Jubiläum gefeiert. Es gab verschiedene musikalische Leckerbissen.  Vom MVH waren ein Bläserensemble sowie unser Jugendorchester Fetzige Noten und die Ukulengruppen der musikalischen Früherziehung dabei.


Ausflug der MVH-Jugend am 7. Juli

MVH-Jugend in Tripsdrill 2018

Dieses Jahr sind wir mal wieder nach Tripsdrill gefahren.


Hocketse vor dem Heimatmuseum und Kinderfest im Park am 24. Juni

Friedhofstrasse 2018 2018

Erst für die Älteren vor dem Heimatmuseum und dann für die ganz Jungen beim Kinderfest im Park legte sich der MVH musikalisch ins Zeug.


Fronleichnam

Fronleichnam  2018

Zuerst auf der Schillerhöhe, dann beim Straßenfest vor der Erlöserkirche.


Maibaumstellen

2 Kaltblüter, 40 Feuerwehrleute und 30 Musiker waren nötig, um den Maibaum aufzustellen. 

Maibaumstellen 2018
Fotogalerie


Hauptversammlung am 23. März

Am Freitag trafen sich unsere Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung – bei den Wahlen wurde die Vorstandschaft komplett wiedergewählt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Lothar Klein standen die Ehrungen verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung. Im Namen des Blasmusikverbands Baden-Württemberg verlieh Lothar Klein für 10-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Bronze an Dominic Bauer und Jonathan Neugebauer. Beide sind als Schlagzeuger in den Kapellen des MVH  aktiv. Felix Notter erhielt für 20-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Silber.
Lothar Klein führte auch noch vereinsinterne Ehrungen durch: Für 25 Jahre aktive Tätigkeit und damit zum Ehrenmitglied ernannt wurde Anja Moroff.
Als Fördernde Mitglieder wurden Thea Benzinger, Gerhard Dettinger und Dr. Dieter Schittenhelm für 40 jährige Zugehörigkeit geehrt. Auf ein halbes Jahrhundert bringen es Petra Bauer, Günter Martinewsky und Wolfgang Todt. Hermann Gysau ist bereits 60 Jahre dem Verein verbunden.

 

MVH Ehrungen 2018

v.l.n.r.:  Anja Moroff, Felix Notter, Dominic Bauer, Lothar Klein, Jonathan Neugebauer, Hermann Gysau

In den Berichten der Vorstandschaft gab es viel Positives.

Vollständiger Bericht


Jahreskonzert am 18. März

Schnee und Kälte getrotzt - wir möchten uns herzlich bei allen Besuchern bedanken, die am vergangenen Sonntag so zahlreich den Weg zum diesjährigen Konzert in die Stadthalle gefunden haben.

Jahreskonzert 2018
Fotogalerie

Das Große Blasorchester machte den klanggewaltigen Auftakt mit  „Olympic Fanfare“, dem  Stück, das zur Eröffnung der Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles komponiert wurde und auch in der Holzgerlinger Stadthalle seine Wirkung nicht verfehlte. Die olympischen Schauplätze verließen wir dann wieder, begaben uns nach London zum dort anzutreffenden  himmelschwebenden Kindermädchen und wurden mit einem Medley in die Welt von „Mary Poppins“ entführt -  es ware eine „supercalifragilistige“ Unterhaltung. Der Wind drehte, und bei uns ging es weiter mit einem kleinen Bühnenumbau für unser Jugendblasorchester Fetzige Noten. Ihre Stücke entstammten den neueren Charts, „Cheap Thrill“ und „Best Day of MyLife“ liefen vor ein paar Jahren im Radio rauf und runter. Gut gelaunt ging es in die Pause.

Als Gast im Rahmen der Kooperation „Bläserklasse“ eröffnete die Bigband der Otto-Rommel-Realschule unter der Leitung von Nadine Marquardt den dritten Teil des Konzerts. Die „Mission Impossible“ war musikalisch nicht impossible und bei dem anschließenden Blues-Brother-Medley wurde ein weiterer musikalischer Höhepunkt erreicht, so dass die Bigband nicht ohne Zugabe gehen durfte.

Dann war die Bühne frei für den zweiten Auftritt des Großen Blasorchesters. Und die Bühne blieb auch erst mal frei. Die Schlagzeuger saßen zuerst allein auf weiter Flur und groovten sich ein. Auch unser Dirigent stand etwas verloren auf der Bühne. So langsam trudelten die Musiker ein und hielten sich mit der Filmmusik aus „Children of Sanchez“ an den nächsten vorgesehenen Programmpunkt.  
 
Der Komponist des folgenden „Kaiserin Sissi-Marsches“ ist keineswegs so alt wie man vermuten könnte. Das Stück entstand erst im Jahr 2013 und ist schon ein Klassiker der Blasmusik.
Die musikalische Bandbreite des Großen Blasorchesters wurde im Anschluss durch die Präsentation des Jazz-Standards Night and Day von Cole Porter noch einmal deutlich. Danach durfte gesungen werden ( la lal la, la lalala, …), die Musik dazu von der Neuen Deutschen Welle („Rosi hat ein Telefon“) aus dem Beginn der Achtzigerjahre. Den Text hätte das Publikum auch noch hinbekommen, wenn es gedurft hätte.

Die musikalische Gesamtleitung für dieses Konzert hatte auch in diesem Jahr unser Dirigent Joachim Nägele. Sarah Frank (Querflöte) und Michael Lehmann (Posaune) führten in dieser Zusammensetzung zum ersten Mal unterhaltsam durch das Programm. Mit viel Applaus und zwei Zugaben ging das gelungene Konzert zu Ende.

Wir hoffen es hat Ihnen gut gefallen und freuen uns schon aufs nächste Mal!

Ein besonderes Dankeschön geht an die Helfer die für den Ausschank, die Vorbereitung der Brezeln und den Losverkauf gesorgt haben.
Ebenso ein großes DANKE an die Spender der Tombolapreise: Wochenblatt/SZBZ -Thomas Vogel, Metzgerei Böhm - Dieter Jaiser, Stadtverwaltung Holzgerlingen und Dr. Joachim Härer.
Und einen weiteren Dank an Julia und Martina Klein für die Blumendekoration.


Hauptversammlung der Bläserjugend am 18. Februar

In diesem Jahr war die Bläserjugend des Blasmusikverbands im Kreis Böblingen bei uns im Musikhaus zu Gast. Die Hauptversammlung unter Leitung des Kreisverbandsjugendleiters Tobias Klein fand reges Interesse. Aus den Vereinen des Kreises haben knapp 50 Jugendleiter den Weg nach Holzgerlingen trotz Schneeglätte gefunden. Für die musikalische Einstimmung sorgten unsere Newcomer


Verabschiedung von Bürgermeister Wilfried Dölker am 1. Februar

Bürgermeister Dölker wird verabschiedet

Nach 32 Jahren als Bürgermeister geht Wilfried Dölker in den Ruhestand. Beim Empfang mit vielen Festrednern übernahmen das Große Blasorchester des MVH und die VOCAL harmonists  des Liederkranzes den musikalischen Part. 


Neujahrsempfang am 7. Januar

Joannis Delakos ist der neue Bürgermeister Holzgerlingens

Der letzte Neujahrsempfang von Bürgermeister Wilfried Dölker. Die Stadthalle war bis auf den letzten Platz besetzt und das Große Blasorchester sorgte in guter Tradition für die musikalische Erfrischung zwischen den Vorträgen bei der in diesem Jahr etwas länger dauernden Veranstaltung.


Fortsetzung Rückblick 2017


[ Zurück ]

 
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!