rechter Block

Herzlich Willkommen beim MVH !

Tipp: Bilder anklicken

Musikalische Früherziehung 2019

BVBW-Online

Bläserjugend

Jugendmusikcamp

Kreisverband BB

 

Bläserklasse

Musiklehre

Musicians-Place

 

Rückblick 2019

Ausflug mit Musik an Himmelfahrt


An Himmelfahrt ging es mit dem Bus in den Schwarzwald nach Vöhrenbach. Anlass war der musikalische Auftritt beim  Festprogramm zum 200-jährigen Jubiläum des dortigen Musikvereins.

Woher der Strom kommt um unsere Darbietung zu verstärken (was gar nicht nötig gewesen wäre), konnten wir zuvor bei der Besichtigung des Linachtal-Wasserkraftwerks erfahren. Stillgelegt ab 1970 wegen Unwirtschaftlichkeit wurde es Ende der neunziger Jahre wieder in Betrieb genommen und in einer weiteren Stufe ab 2007 nach der Restaurierung der Staumauer zur ursprünglichen Leistung gebracht. Mit der Reaktivierung technischer Kulturgüter gibt es also tatsächlich eine Gemeinsamkeit zwischen Vöhrenbach und Holzgerlingen.


Jugendausflug ins Technoseum am 4. Mai

Unser diesjähriger Jugendausflug hat uns nach Mannheim geführt. Wegen des kalten Wetters war es ein ganztägiger Indoor-Event im Technoseum, was auch sehr abwechslungsreich war. Beim Programm "Kettenreaktionen" haben wir in 5 Teams die Luftballons auf kreative Art zum Platzen gebracht. Video


Hauptversammlung am 22. Februar

zu den Beschlüssen der Hauptversammlung

Der MVH hat einen neuen Vorsitzenden. Tobias Gauß folgt auf Lothar Klein.

Lothar Klein hatte es schon länger angekündigt und es war diese Woche auch in der Zeitung zu lesen. Nach fast 20 Jahren an der Vereinsspitze stellte er sich aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl.

Damit war er fast die Hälfte seiner bisherigen Mitgliedszeit als Vorsitzender des MVH tätig. Für die Ehrung seiner Verdienste durch den Blasmusikverband  ließ es sich der Vorsitzende des Kreisverbands Böblingen, Gerhard Weißenböck, nicht nehmen, Lothar Klein bei der Hauptversammlung des MVH die Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 40-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband zu überreichen.

Eine weitere ganz außergewöhnliche Ehrung konnte Gerhard Weißenböck in diesem Jahr aussprechen: Hans Nägele, langjähriger Kreisverbandsdirigent und seit vielen Jahren aktiver Tenorhornist in unserem Verein, erhielt die BVBW - Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief für 70-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband und dafür einen nicht endenden Applaus in unserer Hauptversammlung. Damit war der Reigen der zu Ehrenden in diesem Jahr noch nicht zu Ende.
 

Adrian Schwarz, Carina Nadolny, Edwin Wöhrstein, Bettina Saalmüller-Hasler, Lothar Klein, Sabine Schweizer, Tobias Gauß und Hans Nägele wurden bei der Hauptversammlung von Gerhard Weißenböck im Namen des Blasmusikverbands Baden-Württemberg geehrt. Auf dem Foto fehlt Tilo Kleinfeld.

BVBW - Ehrennadel in Bronze
für 10-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband
Carina Nadolny (Querflöte)
Adrian Schwarz (Horn)

BVBW - Ehrennadel in Silber
für 20-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband
Edwin Wöhrstein (Trompete und Flügelhorn)

BVBW - Ehrennadel in Gold
für 30-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband
Sabine Schweizer (Trompete und Flügelhorn)
Tobias Gauß (Trompete und Flügelhorn)

BVBW - Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief
für 40-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband
Lothar Klein (Schlagzeug)
Tilo Kleinfeld (Trompete)
Bettina Saalmüller-Hasler (Klarinette)

BVBW - Ehrennadel in Gold mit Diamant und Ehrenbrief
für 70-jährige aktive Tätigkeit im Blasmusikverband
Hans Nägele  (Tenorhorn)

Als eine seiner letzten Amtshandlungen freute sich Lothar Klein diese Ehrungen im Namen des Musikvereins Stadtkapelle Holzgerlingen auszusprechen:

MVH - Ehrennadel in Silber für 40 jährige Mitgliedschaft:
Manfred Binder, Kurt Franke, Hans Herbert Straub und Johannes Tronsberg  (alle fördernd)

MVH - Ehrennadel in Gold für 60 jährige Mitgliedschaft
Gerhard Binder (früher aktiver Musiker und jetzt Ehrenmitglied)

Die Geehrten gingen nicht ohne ein kleines Präsent nach Hause.

Auf der diesjährigen Hauptversammlung wurden einige Beschlüsse gefasst.

Der Vorschlag, unseren Mitgliedsbeitrag für fördernde Mitglieder, der seit 2005 unverändert bei 25,- € pro Jahr liegt,  auf 30,- € zu erhöhen, wurde einstimmig von der Hauptversammlung angenommen.

Weitere Beschlüsse, denen ebenfalls einstimmig zugestimmt wurde, befassen sich mit der Änderung unserer Satzung. Die Datenschutzordnung des MVH wird Bestandteil  der Satzung. Weitere Änderungen betreffen die Zahl der Beisitzer und die Arbeit des Verwaltungsausschusses. Die neue Satzung kann auf unserer Homepage abgerufen werden.


Jahreskonzert am 17. Februar

Am vergangenen Sonntag lud der Musikverein Stadtkapelle zum Jahreskonzert in die Stadthalle. Volles Haus konnte vermeldet werden, eilig wurden noch Stühle nachgestellt. Viele Besucher hatten sich die besten Plätze schon eine halbe Stunde vor Konzertbeginn gesichert

Der Marsch zur Eröffnung ist gute Tradition, in diesem Jahr die „Tiroler Adler" dargeboten vom Großen Blasorchester. Moderne Blasmusik folgte mit dem Stück "Marimba Concerto" mit dem Solisten Dominic Bauer. Er entlockte dem Marimbaphon mit zwei Schlägeln in jeder Hand barocke Klänge mit Bravour. Romantisch und liebevoll, so wurde das Ende des ersten Teils des Großen Orchesters mit „Omens of Love“ präsentiert. Unsere Moderatorin Sarah Frank, hauptamtlich an der Querflöte aktiv, stimmte das Publikum auf sehr unterhaltsame Weise auf die unterschiedlichen Musikstücke des Großen Blasorchesters ein.
Danach nahmen die Newcomer des Musikvereins und die Bläserklasse 6b der Otto-Rommel-Realschule auf der Bühne Platz. Mit dem Stück Linus und Lucy von den Peanuts machten sie den Auftakt. Bei der Filmmusik "Ghostbusters" trieben sich kleine Geister und die dazugehörigen Geisterjäger im Saal herum. Sie entpuppten sich dann aber doch als Ukulele-Spieler, die unter Conny Schmors Jim Knopfs  "Eine Insel mit zwei Bergen" spielten. Die Melodie spukte einigen Zuhörern auch in der Pause noch im Kopf herum.
Nachdem alle Brezeln in der Pause ausverkauft waren und auch der Sekt zur Neige ging, hieß es Bühne frei für die "Fetzigen Noten" des Musikvereins und der Bigband der Otto-Rommel-Realschule. Da wurde es dann auf der Bühne enger, denn um die 40 Jugendlichen spielten "Billie Jean" von Michael Jackson und "Tequila".

Alle Jugendlichen zusammen gaben dann noch als Zugabe "The Lion sleeps tonight", so hatte es unser langjähriger Dirigent Joachim Nägele schon angekündigt. Das war dann schon ein echter Massenchor mit 80 jungen Nachwuchsmusikern, und der Applaus wollte nicht enden.
Nach der Tombola gab es einen nicht angekündigten Programmpunkt. Lothar Klein, der seit 2000 erster Vorsitzender des Musikvereins Stadtkapelle Holzgerlingen ist, stellt sich bei der anstehenden Hauptversammlung nicht mehr zur Wiederwahl, was wir sehr bedauern. Als Anerkennung seiner langjährigen Amtszeit und seiner Verdienste um den Verein zeichnete Gerhard Weißenböck, Vorsitzender des Blasmusik-Kreisverbandes BW, Lothar Klein mit der Fördermedaille in Gold des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg aus.
Mit "Musik ist Trumpf" ließ das Große Blasorchester Peter Frankenfeld und seine Fernsehsendung aufleben. Auch bald vierzig Jahre nach Ende der Show ist das immer noch ein perfektes Intro und macht Vorfreunde auf alles was noch kommen mag. Und das war unbeschreiblich. Bei "The Incredibles" war Solist Tobias Gauß an der Trompete zu hören. "Isn‘t she lovely" von Stevie Wonder und das lateinamerikanische Medley "Gloria Estafette“ bildeten den offiziellen Abschluss des Konzertes.
Das Publikum war begeistert und wir konnten es ohne Zugabe nicht gehen lassen. Die "Turbo Trumpets" brachten nochmal Tempo. Mit der Tritsch-Tratsch-Polka war unser Konzert dann wirklich zu Ende.
Marsch und Polka waren in diesem Jahr die Klammer für ein breitgefächertes Musikprogramm mit vielen Bigband-Elementen und solistischen Einlagen.
Wir hoffen, es hat Ihnen gut gefallen und wir freuen uns auch auf Rückmeldungen an info@mv-holzgerlingen.de.
Wenn Sie nun Lust bekommen haben bei uns mitzuspielen, so kommen Sie gerne unverbindlich am Freitagabend um 20:00 Uhr zu einer unserer Proben ins Musikhaus (Weihdorfer Str. 13).

Ein besonderes Dankeschön geht an die Helfer, die für den Ausschank, die Vorbereitung der Brezeln und den Losverkauf gesorgt haben.
Ebenso ein großes DANKE an die Spender der Tombolapreise: Wochenblatt/SZBZ -Thomas Vogel, Metzgerei Böhm, Stadtverwaltung Holzgerlingen, Bäckerei Binder, Bäckerei Wanner, Welthaus Reisen, GWW und Dr. Joachim Härer.
Und einen weiteren Dank an Julia und Martina Klein für die Blumendekoration.


Neujahrsempfang am 13. Januar

Zum Bigbandsound gab es dieses Jahr auch die Liedtexte dazu.


Fortsetzung Rückblick 2018


[ Zurück ]

 
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!