rechter Block

Herzlich Willkommen beim MVH !

Tipp: Bilder anklicken

Die Blasmusik-Messe  7.-8.3.2020 in Stuttgart

Kreisjugendorchester (KJO) Böblingen

Bläserjugend

Jugendmusikcamp

Abschlusskonzert JMC 2019

Kreisverband BB

BVBW-Online

 

Bläserklasse

Musiklehre

Musicians-Place

 

Hauptversammlung 2018

Hauptversammlung am 23. März

Am Freitag trafen sich unsere Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung – bei den Wahlen wurde die Vorstandschaft komplett wiedergewählt.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Lothar Klein standen die Ehrungen verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung. Im Namen des Blasmusikverbands Baden-Württemberg verlieh Lothar Klein für 10-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Bronze an Dominic Bauer und Jonathan Neugebauer. Beide sind als Schlagzeuger in den Kapellen des MVH  aktiv. Felix Notter erhielt für 20-jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Silber.
Lothar Klein führte auch noch vereinsinterne Ehrungen durch: Für 25 Jahre aktive Tätigkeit und damit zum Ehrenmitglied ernannt wurde Anja Moroff.
Als Fördernde Mitglieder wurden Thea Benzinger, Gerhard Dettinger und Dr. Dieter Schittenhelm für 40 jährige Zugehörigkeit geehrt. Auf ein halbes Jahrhundert bringen es Petra Bauer, Günter Martinewsky und Wolfgang Todt. Hermann Gysau ist bereits 60 Jahre dem Verein verbunden.

 

MVH Ehrungen 2018

v.l.n.r.:  Anja Moroff, Felix Notter, Dominic Bauer, Lothar Klein, Jonathan Neugebauer, Hermann Gysau

In den Berichten der Vorstandschaft gab es viel Positives. Die Mitgliederzahlen sind weiterhin recht stabil, jedoch werden die fördernden Mitglieder weniger. Der gesellschaftliche Wandel zeigt auch hier seine Spuren. Konnte man früher davon ausgehen, dass die fördernde Mitgliedschaft über Jahrzehnte hält, so sehen neue fördernde Mitglieder, häufig Elternteile der aktiven Musikschüler, heutzutage eher ein zeitlich befristetes Engagement für den MVH. Im Bereich der musizierenden Jugend gibt es von Jahr zu Jahr Schwankungen in den Mitgliederzahlen. Durchaus stolz kann man sein, dass dennoch zwei Jugendkapellen eine ausgewogene Besetzung aufweisen und die musikalische Weiterentwicklung der jungen Musiker bis hin zum Großen Blasorchester ermöglichen. Die Jugendkapellen des MVH stehen allen musizierenden Jugendlichen offen, die ein Blasinstrument oder Schlagzeug spielen. Neue Mitspieler sind jederzeit willkommen.
Für die Jugendarbeit ist die Zusammenarbeit mit der Otto-Rommel-Realschule besonders hervorzuheben, da deren Bläserklassen in den Klassenstufen 5 und 6 für regelmäßigen musikalischen Nachwuchs im MVH sorgen. Es gelingt auch häufig, die Jugendlichen nach ihrer Schulzeit an den Verein zu binden. Viele von diesen haben ihre ersten musikalischen Aktivitäten bereits in der musikalischen Früherziehung des MVH mit Blockflöte und Ukulele entwickelt, bevor sie Lesen und Schreiben gelernt haben. Die Ukulele ist weiterhin ein Zugpferd bei den Jüngsten.

Aktiv war der Verein im Jahr 2017- Anja Moroff berichtete von zahlreichen Ereignissen. Viele von diesen sind feste Größen im Holzgerlinger Jahreslauf, angefangen von der musikalischen Untermalung beim Neujahrsempfang und dem großen Jahreskonzert in der Stadthalle zum Frühlingsbeginn, weiter über das Maibaumstellen und die musikalischen Aktivitäten an Fronleichnam beim Gottesdienst und dem anschließenden Fest der Katholischen Kirche bis hin zum Kirchenkonzert in der Evangelischen Kirche im Herbst. Daneben gab es im letzten Jahr einige Ereignisse in Holzgerlingen, die vom MVH musikalisch umrahmt wurden. Das erweiterte Feuerwehrhaus wurde im April eingeweiht und kurz darauf kam beim Tag der offenen Tür des DRK-Rettungsdienstes ebenfalls das Große Blasorchester des MVH zum Einsatz. Das Rathaus bot zweimal Anlass für musikalische Unterstützung. Zum einen wurde der langjährige Hauptamtsleiter Werner Lenz verabschiedet, zum anderen gab es ein Ständchen für den Wahlsieger der Holzgerlinger Bürgermeisterwahl, Ioannis Delakos, der an diesem Abend kurz selbst den Dirigentenstab schwingen durfte.
Von den vielen Festen der Musikvereine im Landkreis, die gegenseitig für das musikalische Unterhaltungsprogramm sorgen, sei  hier nur das Dorffest in Wurmlingen erwähnt.
Wer beim Lesen dieser Zeilen Interesse verspürt beim MVH musikalisch mitzumachen, ist jederzeit zu unseren Proben am Freitagabend im Holzgerlinger Musikhaus herzlich eingeladen.

Bei den Wahlen wurde die Vorstandschaft komplett wiedergewählt (und bestätigt): Als Vorsitzende Andreas Boberach und Lothar Klein, Schriftführerin Anja Moroff, Kassier Roland Bahr, Aktive Beisitzer Tobias Gauß und Frank Zipperle. Fördernder Beisitzer ist wieder Eberhard Hämmerle und die Kassenprüfer sind Daniela Benzinger und Monika Postl. Die Jugendvorsitzenden Ingrid Boberach, Gudrun Puhrer und Carina Nadolny wurden in Ihren Ämtern bestätigt.

Das Jahr 2018 soll jedoch auch Neues bringen -  so möchte die Stadtkapelle mit dem Besen am Lindenbrunnen auch in der Herbstzeit zu einem Fest einladen. Gemütlich und traditionell soll es in der Scheuer der Familie Schweizer werden.


[ Zurück ]

 
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem zu!